• Internetzensur

  • Die geplante Einführung der Internetsperren gegen Kindermissbrauch erregt ja schon seit einiger Zeit die Gemüter. Meiner Meinung nach schießt man hier nicht nur über das Ziel hinaus, sondern macht den ersten Schritt hin zur Zensur der Internetinhalte.

    Um es gleich vorneweg klarzustellen - ich bin nicht gegen die Bekämpfung von Kinderpornografie - ganz im Gegenteil, diesen Leuten gehört das Handwerk gelegt.

    Aber die geplante DNS-Sperre ist komplett wirkungslos, da technisch zu einfach zu umgehen, dadurch wird kein einziger Missbrauchsfall vermieden. Es gibt, zumindest in Europa und den USA genug und effiziente Methoden, die Server der Betrieber umgehend stillzulegen, warum wird das nicht konsequenter genutzt?

    Für alle, die sich intensiver mit dem Thema auseinandersetzen möchten sei die Seite MissbrauchsOpfer Gegen InternetSperren empfohlen.

    Wer die Onlinepedition gegen die Einführung der Internetsperren unterzeichnen möchte, der kann dies hier tun und bei den Initiatoren auch seiner Stimme ein Bild geben.

    Ciao Peter