• Mehrkampf

  • Gestern hatte ich mich mit JeLuF verabredet, am Abend einen neuen Cache zu heben. Dieser ist an einem Stahlgebilde (keine Ahnung, wofür das dient) im Main, etwa 5 Meter vom Ufer entfernt befestigt und nur per Boot zu erreichen. Wir wollten das Ganze dann per Schlauchboot angehen.

    Auf dem Weg nach Hause rief Don Cerebro an, ob ich nicht Lust auf eine Klettertour hätte, er müsste eh an einem seiner Caches den Cachebehälter austauschen, Norbert vom Team Trüffelschweinchen wäre auch dabei. Da mir aktuell jede Gelegenheit zum Üben recht ist, sagte ich sofort zu und um 17:30 war Treffen am Parkplatz.

    Es ging also zuerst zum Monk Yard Baum 2.0. Nachdem Heiko den alten Caschebehälter entfernt und Norbert den neuen platziert hatte durfte ich hochklettern und mich als erstes in das Logbuch eintragen. Klappte alles einwandfrei, nur der Umbau auf das ATC zum abseilen dauerte recht lange, da ich etwas Schwierigkeiten hatte, den Croll zu entlasten - hat aber dann geklappt und das abseilen auch :-)

    Beim Monk Yard Baum 1.0 haben mich dann aber die Kräfte beim Umbau auf das ATC verlassen, so dass mich Norbert mit dem zuvor eingebauten ID ablassen musste. Die anschließende Trainingseinheit mit dem ID überzeugte mich davon, dass mir diese Technik besser gefällt als die mit dem ATC. Also wird der jetzt bestellt...

    Dann ging es aber an den Main, wo JeLuF und Mr. Pickwick bereits auf uns warteten. Das Boot war schnell aufgeblasen und das erste Team (JeLuF und Trüffelschweinchen) unterwegs. Der Cachebehälter war nach kurzer Suche entdeckt und gehoben. Dann das Malheur: Beim Anlegen streifte das Boot am Ufer einen Metallträger und wurde aufgeschlitzt. Die Besatzung war aber schnell am Ufer und der Schaden (ein 3 cm langer Riss) konnte mit Panzertape geflickt werden. So konnte ich mit Don Cerebro den Cache wieder zurückbringen und das dritte Team (Mr. Pickwick und Don) dann nochmals den perfekten Sitz des Behälters überprüfen :-)

    Alles in allem ein abwechslungsreicher Abend, der mit einem Abendessen im Bembelsche abgeschlossen wurde.

    Anbei ein paar Bilder.
    Ciao   Peter

    Da soll ich also hoch?

    Da soll ich also hoch?

    Flatterhaft

    Flatterhaft

    Beim Aufstieg

    Beim Aufstieg

    Erfolg!

    Erfolg!

    Umbau

    Umbau

    Schwerstarbeit

    Schwerstarbeit